Eingangsbereich Kurse

Kursangebot des Familienzentrums


für die Zeit
vom
01.09.2017 – 31.12.2017



Offene Sprechstunde der Beratungsstelle f. Eltern, Kinder u. Jugendliche Erkelenz
(jeden 1. Mittwoch im Monat von 14.00 h – 16.00 h).

Bei Interesse bitte im Büro des Familienzentrums anmelden.



PILATES Körpertraining mit Carmen Happel-Lottkus
(jeden Dienstag von 14.00 h – 15.00 h )
Beginn: 05.09.2017 – 19.12.2017 (ausgenommen sind der „Tag der deutschen Einheit“, der
„Reformationstag“ und die Herbstferien)

Der Kurs umfasst 12 Einheiten.
Teilnehmergebühr: 60,00 €



Kooperation mit der Kindertagespflegestelle des Kreises Heinsberg.
Die Kindertagespflege gewinnt neben der „klassischen“ Kinderbetreuung in einer Kindertageseinrichtung zunehmend an Bedeutung. Unter Kindertagespflege versteht man die Betreuung von einem oder mehreren Kindern im Alter zwischen 0 und 14 Jahren im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern des Kindes. Zielgruppe für diese Form der Kinderbetreuung sind vor allem Familien mit Kindern unter drei Jahren und solche, die aufgrund von Berufstätigkeit oder Ausbildung der Eltern einen flexiblen Betreuungsbedarf haben.
Zum Thema Kindertagespflege beraten wir Sie nach wie vor sehr gerne und stellen je nach Bedarf einen Kontakt zur o.g. Kindertagespflegestelle für Sie her.



Babymassage
Säuglinge entwickeln schon im Mutterleib ein Gefühl für Berührungen. Das Bedürfnis nach Kontakt und Anregungen über die Haut ist in der frühen Phase der Entwicklung des Babys besonders groß.
In kleiner, vertrauter Runde zeigt Ihnen die Kursleiterin Massagegriffe an einer Puppe, während Sie Ihr Baby massieren. Bei jedem Treffen wird Ihnen ein neuer Aspekt der sanften Streichmassage vermittelt. Natürlich ist auch genügend Zeit für den Austausch untereinander
.
Eltern mit Babys ab 8 Wochen bis zum Krabbelalter sind herzlich willkommen.
Angeboten durch unseren Kooperationspartner: Das Deutsche Rote Kreuz Erkelenz.

Termine: Mo. 11.09., Mo. 18.09., Mo. 25.09., Mo. 09.10. und Mo. 16.10.2017 jeweils in der Zeit von 9.30 h – 11.00 h.
Teilnehmergebühr: 40,00 €

Mitzubringen sind: Eine Isomatte, ein Handtuch und eine abwaschbare Unterlage



„Schreien, Toben, Trotzen – wenn Kinder wütend sind“
Die Trotzphase ist sowohl für Eltern als auch für Kinder sehr anstrengend, aber auch wichtig für die Entwicklung, denn in dieser Zeit lernt das Kind, seinen Willen zu steuern. Kinder in der frühen Trotzphase befinden sich in einem Zwiespalt zwischen Trennungsangst und Abenteuerlust. Auf der einen Seite möchten sie die Welt entdecken, andererseits brauchen sie gleichzeitig die Nähe der Eltern. Und das verunsichert! Die Kinder sind von diesem Zwiespalt hin- und hergerissen, was zu inneren Spannungen führen kann, die sich dann in heftigen Gefühlsausbrüchen entladen. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit dieser Phase besser umgehen können und gemeinsam werden Lösungsansätze gesucht.

Angeboten durch unseren Kooperationspartner: Katholisches Forum für Erwachsenen- und
Familienbildung MG und HS.

Termin: Die. 26.09. in der Zeit von 19.00 h – 21.15 h
Teilnehmergebühr: 10,00 € pro Person



Finanzielle Förderung für die junge Familie
Auf welche finanziellen Mittel haben Sie mit der Geburt Ihres Kindes Anspruch?
Wie wird die Höhe des Elterngeldes berechnet und was ist im Antrag zu berücksichtigen?
Wie wirkt sich eine Teilzeitbeschäftigung auf die Höhe des Elterngeldes aus?
Wer hat Anspruch auf Mutterschaftsgeld?
Was geschieht mit der Krankenversicherung während der Elternzeit?
Welche Kinderbertreuungskosten können steuerlich geltend gemacht werden?
Zu diesen und viele weiteren Fragen werden im Vortrag Informationen gegeben.
Zeit für Ihre Fragen ist an diesem Abend eingeplant.

Angeboten durch unseren Kooperationspartner: Das Deutsche Rote Kreuz Erkelenz.

Termin: Do. 12.10.2017 in der Zeit von 19.00 h – 21.15 h
Teilnehmergebühr: 7,00 € pro Person



Mutter – Kind - Klamottentrödel
Mitmachen kann jeder, der Kinderbekleidung, Spielzeug, Babyausstattung usw. anzubieten hat, aber auch alles das, was „Frau“ interessiert (Schuhe, Taschen, Schmuck, Accessoires usw.).

Termin: Sa. 18.11. in der Zeit von 12.00 h – 15.30 h
Aufbaubeginn: 10.30 h
Teilnehmergebühr: 6,00 € und ein selbstgebackener Kuchen für die Cafeteria



Gelassen Eltern sein
Viele Eltern empfinden einen enormen Druck, der durch verschiedenste Erwartungen auf ihnen lastet und fragen sich: Was ist der richtige Weg, um mein Kind heute angemessen zu fordern und zu fördern? Der richtige Weg ist der eigene, ganz individuelle Weg. Den zu finden fällt jedoch zunehmend schwer. Um auf die eigenen Einschätzungen – sowohl rational als auch emotional – vertrauen zu können, braucht es in der Regel die angemessene Kenntnis von Fakten und die Reflexion der eigenen Erfahrungen, Gefühle und spezifischen Verhaltensweisen der einzelnen Familienmitglieder. Herausfinden, „wer das Kind ist“, und nicht zu erklären „warum es sich so verhält“ (J.Juul), und wie Kooperation in der familiären Situation möglich ist, zeigt hierbei eine mögliche Perspektive auf. Jede Familie braucht Zeit, den eigenen Weg auszuprobieren, Ressourcen der Familie zu nutzen und eigenen Fehlern oder weniger gelungenen Entscheidungen freundlich zu begegnen. Diese Veranstaltung beschäftigt sich damit, wie Eltern Gelassenheit und Klarheit in unserer von Leistung bestimmten Zeit gewinnen können.

Angeboten durch unseren Kooperationspartner: Katholisches Forum für Erwachsenen- und
Familienbildung MG und HS.

Termin: Mi. 22.11. in der Zeit von 19.00 h – 21.15 h
Teilnehmergebühr: 10,00 € pro Person



Sollten Sie sich für eines der Angebote interessieren,
dürfen Sie sich gerne im Büro des Familienzentrums anmelden.

02436/757